Österreichischer Herzfonds

Direkt zum Seiteninhalt

Hauptmenü:



 
Der Österreichische Herzfonds gibt in tiefer Betroffenheit bekannt, dass
 
Univ.-Prof. Dr. Konrad Steinbach
 
am 21. Mai 2018 im 81. Lebensjahr verstorben ist.


Konrad Steinbach war fünf Jahrzehnte in höchstem Maße für den Österreichischen Herzfonds engagiert,
als Mitbegründer, als Sekretär, langjähriger Präsident und zuletzt Ehrenpräsident.
 
Wir verlieren mit Konrad Steinbach einen großartigen Kardiologen und Pionier auf dem Gebiet
der Herzschrittmacher-Therapie und Herzrhythmusstörungen. Er war ein hervorragender Lehrer
und immer ein integres Vorbild und unermüdlicher Kämpfer für die Disziplin Kardiologie.
 
Sein soziales Engagement war grenzenlos, und er war eine im In- und Ausland hochgeschätzte Persönlichkeit.

 
Univ.-Prof. Dr. Otmar Pachinger                Prim. Univ.-Prof. Dr. Kurt Huber                 Gen.Dir.Stv. Dr. Georg Kraft-Kinz
Präsident                                                Vizepräsident                                                Finanzreferent


Petra Scharf & Bärbel Kramer
Mitarbeiterinnen des Österreichischen Herzfonds


____________________________________________________________________________________________________________________________________________________

HERZlich willkommen beim Österreichischen Herzfonds!

Der Österreichische Herzfonds ist eine gemeinnützige Institution. Seit der Gründung im Jahr 1971 wurden unter dem Motto "Schach dem Herztod"
Herzforschungsprojekte finanziert und viele Programme und Initiativen für die Herzgesundheit der österreichischen Bevölkerung durchgeführt.


Die Schwerpunkte unserer Arbeit sind:

  • Förderung von Forschung und Lehre im Bereich Herz-Kreislauf
Wir finanzieren ausgesuchte Herz-Forschungsprojekte
  • Langzeitstudien betreffend die Entwicklung von Herzerkrankungen in der Bevölkerung
Wir bieten bei Veranstaltungen die Möglichkeit eines kostenlosen Herzrisiko-Checks
  • Aus- und Weiterbildung von Erwachsenen (besonders LehrerInnen)
Wir klären über Ursachen und Verhinderung von Herz-Kreislauferkrankungen auf
  • Verbesserung der Betreuung von Kindern mit angeborenen Herzfehlern
Wir helfen Herzkindern und deren Familien ihren Alltag besser zu meistern
  • Prävention auf dem Gebiet von Herz-Kreislauferkrankungen
Wir beraten und informieren, denn Vorsorge ist die beste Versicherung
  • Vorsorge zur Soforthilfe bei plötzlichem Herzstillstand
Wir unterstützen die Aufstellung von Defibrillatoren auf öffentlichen Plätzen

Alle Projekte werden ausschließlich durch Spenden von Privatpersonen und Firmen finanziert.

____________________________________________________________________________________________________________________________________________________

Aktuelle Themen
Seniorenmesse 2018

Rund 500 Personen besuchten uns auch heuer wieder auf der Lebenslust und machten den kostenlosen Herz Risikotest ...

Wissenschaftliche Forschung

Eine unserer Hauptaufgaben ist die Förderung von Forschung und Lehre im Bereich Herz-Kreislauf ...

Vergissmeinnnicht!

Wir sagen DANKE! Neuer Höchststand: 60 Millionen Euro Testamentsspenden in Österreich 2017 ...

Aktion BEE and ME

BEE and ME ist ein Vorsorgeprojekt für Schulen, das ein klares Ziel verfolgt: Ein glückliches, gesundes Herz ...

____________________________________________________________________________________________________________________________________________________

Service
Unser aktueller Report

Tausende ÖsterreicherInnen sind jährlich von einem Infarkt betroffen. Rechtzeitige Vorsorge rettet Leben ...

Berechnen Sie Ihren BMI

Der sogenannte Body Mass Index ist eine Maßzahl für die Bewertung des Körpergewichts in Relation zur Körpergröße ...

Kostenlose Drucksorten

Wissen ist die beste Vorsorge! Hier können Sie kostenlose Drucksorten zu vielen Themen rund ums Herz bestellen ...

Machen Sie den Test!

Kennen Sie Ihr Herzinfarkt-Risiko? Machen Sie mit - unser kostenloser Test gibt Ihnen eine Einschätzung ...

Fotoquelle: © Fotolia  

Österreichischer Herzfonds
Rotenlöwengasse 22/2, 1090 Wien
Telefon: 01/405 91 55, Fax: 01/405 91 56, E-Mail: office@herzfonds.at
Bildquelle: @fotolia.com / Impressum / Datenschutz


Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü